Laufen für den guten Zweck

Bereits zum zweiten Mal laufen die SOLRunners für den guten Zweck und das mit Erfolg

Kilometer um Kilometer

Die SOLRunners sind ein Laufsportverein, welcher 2018 in der Marktgemeinde Sollenau gegründet wurde und mittlerweile 20 Erwachsene und 35 Kinder als Mitglieder zählt. Der Verein veranstaltet jeden 3. Freitag im Monat Lauftreffs und auch die jüngsten Sportler trainieren 1x wöchentlich unter der tollen Leitung von Uschi Kahrer und ihrem Maskottchen „Lixi“.

Ende 2020 entstand die Idee ihr Hobby das Laufen mit einer guten Tat zu verbinden – Das Projekt „1000 km für ein Lächeln“ war geboren.

Ziel ist und war es im Zeitraum von 8 Wochen, in den Monaten Februar und März, in der Gemeinschaft 1000 km zu laufen. Die erlaufenen km werden über die Fitness-App „STRAVA“ aufgezeichnet. Spendengelder für das Projekt erhalten die SOLRunners von den großartigen Gewerbetreibenden, welche sie auch im Jahr zuvor großartig unterstützt haben: „2021 haben wir unser Projekt mehr als erfolgreich abgeschlossen. Die SOLRunners liefen 2.134 km in den 8 Wochen und von den Spendern kam eine unglaubliche Summe von € 1.500,– zusammen.“, erzählten uns die SOLRunners.

Die erlaufene Spende erhielt eine vom Verein “Glücksbote“ auserwählte Familie, welche es gerade in den aktuell schweren Zeiten dringend benötigt haben. Der Verein Glücksbote unterstützt sozial schwache Familien mit Sach-/Geldspenden oder Gutscheinen in Österreich, das heißt, die Förderungen bleiben zu 100 % in Österreich.

„Wir freuen uns, dass wir auch 2022 bereits zum 2ten Mal mit unserem Projekt starten konnten, um wieder ein Lächeln zu schenken.“, so SOLRunners.

Ein Auszug der Spender der SOLRunners: Bruno Beer, Schroll Seifen, Gasthaus am Kirchfeld, Time4Wine – Michael Gaitzenauer, Tom´s Brillenladen, Mayerhofer Baustoffzentrum, Christian Rieder, 2 Rad Center Papai, Panzenböck – Karosserie, Gramberger – Alles für den Garten, Bäckerei Zirngast und Steiner – Fleischerei

Wir von ichhabdawasNEWS wünschen den SOLRunners noch etliche tolle Spenden und frohes Laufen.

Mehr News unter: https://ichhabdawas.at/news

Danke an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top
Tagesmenü