Ein Verein mit Herz

Hier gibt es Abwechslung!

Sensationelle Projekte stehen vor der Tür…

Am 5. Juli stattete der Verein Hoffnungsschimmer mit einer kleinen Gruppe Kinder Bürgermeister Schneeberger einen Besuch ab. Dieser erzählte ihnen etwas über die Stadt Wiener Neustadt und anschließend wurden sie dann noch vom Vizebürgermeister Rainer Spenger auf ein Eis eingeladen. Im Gespräch mit der Leiterin Gerlinde Ananijev erfuhren wir, dass der sehr aktive Verein sich seit zehn Jahren sehr für sozial schwache und auffällige Kinder engagiert. Für diese Kinder, veranstaltet der Verein jedes Jahr ein Ferienlager, was dieses Jahr zum neunten Mal stattfindet.

Dieses Jahr hat sich der Verein Hoffnungsschimmer auch ein besonderes Schmankerl für die Kinder überlegt – sie veranstalten einen Kinderflohmarkt, wobei die Kinder die Stände selbstständig bauen und anschließend Spenden verkaufen. Der Reinerlös wird dann zwischen den Kindern für ihre harte Arbeit aufgeteilt. Doch nicht nur der Flohmarkt sorgt bei den Kindern für Freude, sondern auch das vollbepackte Ferienangebot, wie zum Beispiel Freibadbesuche oder ein Besuch im Böhmischen Prater. Derzeit betreut der Verein zirka 250 Familien und kümmert sich um rund 30 große und kleine Kinder. (Fotos/ Bericht: ichhabdawas.tv)

Danke an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top
Tagesmenü