Ausstellung einer Ikone

Diese Woche gibt es eine wundervolle Ausstellung der Burgruine Starhemberg im Festsaal in Waldegg zu bestaunen.

Geschichte mit Zukunft

Der Verein Freunde der Burg Starhemberg hält derzeit eine Ausstellung über die Burgruine in Waldegg. Hier wird die Starhemberg in verschiedenen Epochen mit Bilduntermalung betrachtet. Auch ein tolles, technisches Highlight ist, dass man sich die Burgruine mittels VR-Brille direkt ansehen kann und das Gefühl hat, dass man selbst in ihr steht.

Bei der Eröffnung der Veranstaltung vorige Woche wurde ichhabdawas NEWS eingeladen. Die ansässige Bürgermeisterin Katharina Trettler eröffnete mit freundlichen Worten die Veranstaltung und machte eine kleine Einführung in den noch folgenden Abend.

Anschließend hielt der Lokalhistoriker Hans Georg Mössner, Vorstandsmitglied des Vereines Freunde der Burg Starhemberg und Vertretung für Dr. Werner Sulzgruber, eine Ansprache und erzählte hierbei, warum ihm sowohl die Burg und die Geschichte, als auch der Verein am Herzen liegen.

Anschließend hielt Mössner für die Gäste, unter denen sich auch Bürgermeister Hubert Postiasi aus Pernitz, Vizebürgermeister Peter Hirnthaler aus Waldegg und andere politische und bekannte Persönlichkeiten befanden, eine Führung.

Kulinarisch wurde der ganze Abend von Renate Goldmann und dem Verein Morgenstern wunderbar untermalt.

Auch diese Woche kann man die Ausstellung besuchen und zwar am 19. und 20. März, jeweils zwischen 12.00-19.00 Uhr.

 

Wir von ichhabdawasNEWS bedanken uns recht herzlich für die Einladung und wünschen noch viele Besucher.

 

Mehr News unter: https://ichhabdawas.at/news

Danke an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top
Tagesmenü