Wie aus einer kleinen Idee ein großartiges Projekt entstand – Laufen für den guten Zweck!

Bereits zum 2ten mal hieß es für uns SOLRunners „1000 km für ein Lächeln“

Spenden, Sport und viel Motivation

Nicht nur die Mitglieder waren wieder voll motiviert, sondern durch den Erfolg des Vorjahres konnten sie auch ihre Spender wieder mit ins Boot holen. Und nicht nur das, sie konnten sowohl neue Mitglieder als auch weitere Spender für das tolle Projekt gewinnen.
„Trotz nicht immer einfachen Wetterbedingungen oder krankheitsbedingten Ausfällen schossen wir auch 2022 wieder über unser vorgenommenes Ziel hinaus: 1834 km wurden im Zeitraum von 8 Wochen erlaufen & es kam eine unglaubliche Spendensumme von € 2240,– zusammen.“, erzählten uns die SOLRunners. Der komplette Reinerlös ging an den Verein Glücksbote, welcher sozial schwache Familien in Österreich unterstützt.

„Der allergrößte Dank geht an unsere Spender, die uns wieder tatkräftig finanziell unterstützt haben: Bruno Beer, Schroll Seifen, Karosserie Panzenböck, Martin Gramberger – Garten und Grünflächengestaltung Sollenau, Gasthaus am Kirchenfeld, Time4Wine, Bauzentrum Mayrhofer, Christian Rieder, 2 Rad Center Thomas Papai, Toms Brillenladen – Optik Wanzenböck, Brötchendienst und Partyservice Sollenau, Schnitzelhaus Haidhof Sollenau, H. Reisner & Co KG, Fleischerei Steiner, Zirngast Bäckerei Cafe. Vielen herzlichen Dank an all diese großartigen Menschen.“, so die SOLRunners und freuen sich um die tolle Unterstützung in dieser Zeit, „Wir wissen, dass dies gerade in der momentanen Situation keine Selbstverständlichkeit ist, umso mehr freut es uns wieder so viel Unterstützung erhalten zu haben. Natürlich auch ein großes Dankeschön an BILLA Sollenau & NÖM für die stärkenden und prall gefüllten Goodie-Bags für unsere fleißigen Läufer. Wir würden uns freuen, das Projekt auch im nächsten Jahr wieder durchführen zu können.“

Auch wir von ichhabdawasNEWS freuen uns die SOLRunners unterstützt zu haben und freuen uns auf nächstes Jahr.

Mehr News: https://ichhabdawas.at/news

Danke an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top
Tagesmenü