Genusswanderung Hohe Wand 2022

Ein Tag voller Highlights

Das Wandern ist ein Hochgenuss…

Heuer lohnt sich das Kommen im Spätsommer, genauer gesagt, am Samstag den 3. September 2022, noch mehr als sonst. Es warten neben der Erlebnisstrecke, der Genussstrecke, der Wanderstrecke, dem herrlichen Panorama, guter Musik, den köstlichen Labestationen auch noch 2 neue Highlights auf euch. Heuer haben wir für alle Naturverbundenen eine Kräuterwanderung und für alle abenteuerlustigen, eine Höhlenführung mit im Programm.

Bei der heurigen Genusswanderung Hohe Wand liegt die Betonung wieder auf Genuss: Jeder darf hier gerade so schnell und so weit gehen, wie er möchte. Zur Wahl stehen drei Strecken mit Start und Ziel in Stollhof. Auch der kulinarische Teil spielt eine wichtige Rolle: An den Labstationen am Wegesrand gibt es Hausgemachtes aus der Region. Wer der Beschilderung nicht traut, muss also nur dem Duft der Labstationen mit Jausenspeck und würzigem Käse folgen. Ein besonderes Highlight an diesem Tag ist eine Oldtimer Parade die zeitgleich stattfindet. Traktoren, Autos, Motorräder uvm. Natürlich gibt es auch eine Ausfahrt dazu. Zum Abschluss darf das Publikum die drei besten Unikate prämieren.

Die Strecken:

Kräuterwanderung (ca. 2,5 Stunden)

Gemeinsam mit unserer zertifizierten Kräuterpädagogin Michaela Moser erkundest und verkostest viele Kräuter, die bei uns im September im Wald und auf der Wiese wachsen. In ca. 2,5 Stunden wanderst du gemütlich in einer kleinen Gruppe, tauscht dich mit anderen Gruppen Teilnehmer aus und verkostest anschließend einige Produkte, die aus diesen Kräutern hergestellt wurden. An einer kleinen Labstation kannst du auch noch andere Produkte aus der Region genießen

Höhlenerlebnis (ca. 1,5-2 Stunden)

Mit einem Höhlenretter geht´s hinein ins Gipsloch, dort wo sich im 2. Weltkrieg auch die Ortsansässigen versteckt hatten. In der Höhle lernst du viel Interessantes zur Geologie der Höhlen und der Hohen Wand kennen und auch wie du ohne Licht wieder aus der Höhle hinaus findest.
Im Anschluss kannst du dich bei unserer Labestation am Skywalk noch genüsslich stärken!

Erlebnisstrecke (8 km – 2,5 Stunden)

Vom Festgelände Stollhof geht’s zu einem kleinen Steinbruch unter der Hohen Wand Straße. Von dort geht´s weiter direkt unter den Skywalk. Noch eine kleine Runde um die Gmoaweid, wo auch die Labestation auf dich wartet, und wieder zurück zum Festgelände Stollhof. Auf der Erlebnisstrecke gibt es außerdem viel zu erleben. Spiele, ein Quiz und noch viel mehr. Lass dich überraschen und freu dich auf eine abwechslungsreiche Wanderung mit tollem Panorama.

Genussstrecke (15 km – 4,5 Stunden)

Vom Festgelände Stollhof geht´s vor der Hohen Wand zur Gmoaweid. Über den Straßenbahnersteig wird die Hohe Wand bezwungen und eine tolle Aussichtsplattform belohnt für die erste Anstrengung. Weiter geht´s zum Skywalk, wo die Labestation zum Genießen und entspannen einlädt. Von dort aus entlang der Hohen Wand bis hin zum Waldlehrpfad wo jeder seinen Abstieg wählen kann. Für die Genießer geht es über die Bründlries und für die sportlichen über den Eselweg zurück zum Festgelände Stollhof. Herrliches Panorama, genussreiche Labestationen und die Natur machen die Wandererstrecke zum Highlight.

Wandererstrecke (20 km – 6 Stunden)

Vom Festgelände Stollhof geht´s vor der Hohen Wand zur Gmoaweid. Über den Leitergrabenweg wird hinauf zur Hubertushütte mit tollem Ausblick Richtung Höflein gewandert. Vorbei an der Eicherthütte und mitten durch das Wanddörfl geht es zum Naturpark und gleich weiter zum Skywalk. Dort wartet die Genuss-Labstation auf alle fleißigen Wanderer. Gestärkt kann entlang der Hohen Wand bis zum Hergottschnitzerhaus die Aussicht genossen werden. Hinab über den Eselweg und zurück zum Festplatz.

Fotos/Text: https://www.genusswanderung.at/

Noch mehr News: https://ichhabdawas.at/news

Danke an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top
Tagesmenü