Das MÄX Wr. Neustadt öffnet seine Pforten

Am Freitag hat die neue Jugendlocation mit einem großen Trommelwirbel eröffnet

Musik, Tanz und viel Spaß

Feierlich wurde nun die neue, neutrale Jugendloction für Jedermann, das MÄX (früher bekannt als SUB) in Wiener Neustadt eröffnet. Von Vorträgen bishin zu Workshops, Konzerten und Streetfood soll kein Wunsch offenbleiben. Bei dem neuen Konzept des Lokals steht auch das Mieten der Location im Vordergrund. Somit kann man zu moderaten Preisen (ganztags 180€ für Jugendliche bis 25 und 250€ für Personen ab 25 Jahren) mieten.

Bürgermeister Klaus Schneeberger hat in seiner Rede den Stadträten Franz Piribauer, Philipp Gruber und Nikolaus Dopler äußerst gedankt. Mäx-Leiterin Katrin König und Mitarbeiterin Lisa Salinger wurden vom Bürgermeister liebevoll die „Home-wifes“ genannt. Beendet hat Klaus Schneeberger seine Rede mit: „Wir Oidn gehen und ihr Jungen bleibts!“

Danach folgte ein tolles musikalisches und tänzerisches Programm. Beginnend mit der entspannten Kaffeehausdisco , danach härtere Töne von RAY.S und anschließend die sehr beeindruckende Tanzgruppe StyleWars Legendary. Some Days You Lose rockte die Halle anschließend wieder, genauso wie die Band Up Close. Beide Bands präsentierten auch neue Nummern. Die Veranstaltung endete mit DJ Broken Häns & DJ LIO und Hotbox.

Wir von ichhabdawasNEWS wünschen dem MÄX noch viele weitere ausverkaufte Abende.

 

Hier noch Fotos von den Bands „Some Days You Lose“ und „Up Close“, als auch ein kurzer Mitschnitt von „Some Days You Lose – Anchors and Ropes“.

(Some Days You Lose)

(Up Close)

 

Noch mehr News: https://ichhabdawas.at/news

Danke an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top
Tagesmenü